FANDOM


Antikes Allerlei ist das 13. Rätsel aus Professor Layton und die Maske der Wunder.

Frage

Frage

Die Archäologen A, B, C und D sind bei ihren Grabungen alle in unterschiedlicher Tiefe auf ein Fundstück gestoßen. Anhand folgender Informationen solltest du die leeren Felder ergänzen können.

➀ Die Puppe besteht aus Holz.
➁ B wurde in 150 cm Tiefe fündig, wobei er 1 m tiefer als D gegraben hat.
➂ Das Objekt aus bläulichem Metall fand man tiefer in der Erde als jenes aus Holz.
➃ Die Vase ist aus sandigem Ton.
➄ Die Münze hat man an einer weniger tiefen Stelle als das Schwert ausgehoben.

PL5-013frage


Tipps

Folgende Details sind bereits in der Tabelle eingetragen: B hat eine Puppe gefunden, D hingegen ein Artefakt aus Stein, während A etwas in zwei Metern Tiefe ausgegraben hat.

Anhand der ersten Information in der Aufgabenstellung weißt du, dass die Puppe aus Holz gemacht ist. Das kannst du schon mal eintragen.

Info 2 besagt, dass das Fundstück von B in 150 cm Tiefe lag, 1 m tiefer als jenes von D. Somit hat D nur 50 cm tief graben müssen.
Info 3 vergleicht die unterschiedlichen Tiefen, in denen das Objekt aus Metall sowie jenes aus Holz gefunden wurden. Die Beschaffenheit der Artefakte von B und D ist dir bereits bekannt, also nutze dieses Wissen, um das Material der Fundstücke von A und C herauszufinden.

Die ersten beiden Teile sollten dir Aufschluss über die Materialien sowie die jeweiligen Tiefen der Objekte verschafft haben. Jetzt müssen wir die Fundstücke nur noch ihren Besitzern zuordnen. Aus Info 4 kannst du folgern, dass C auf die Tonvase gestoßen ist. Für A und D solltest du dir Info 5 ansehen und die Tiefen vergleichen, in denen die Münze und das Schwert lagern. Die Tiefen selbst sind bereits den Personen zugeordnet.

Info 5 besagt, dass die Münze an einer weniger tiefen Stelle lag als das Schwert.

Der Fund von A war viel tiefer als jener von D in der Erde. Freut sich A also über die Münze oder das Schwert?

Antworten

Falsche Antwort

Falsche Antwort

Das war wohl nix!

Lies dir erneut alle Informationen durch, die dir zur Verfügung stehen.

Danach lass dir alles noch einmal gehörig durch den Kopf gehen!

Richtige Antwort

Richtige Antwort
PL5-013antwort

Da freut sich das Forscherherz!

A hat ein Schwert aus Metall in 2 m Tiefe gefunden. B spürte eine hölzerne Puppe auf, die 150 cm unter der Erde begraben lag. C ist auf eine Tonvase in 1 m Tiefe gestoßen, während D eine Münze aus Stein fand, für die er 50 cm tief graben musste.

Wenn das mal keine erfolgreiche Grabungsexpedition war!


Lösung

PL5-013lösung


Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.