FANDOM


Detragigant

Der Detragigant bricht aus der Burg hervor.

Der Detragigant ist ein Ausgrabungsroboter, der von Jean Descole als „Plan B“ für die Erweckung des legendären Königreiches Ambrosia entwickelt wurde. Er lässt sich mithilfe des Detragan steuern und kann mit nur wenigen Knopfdrücken aus der großen schwarzen Burg, in der Descole und Oswald Whistler sich in Professor Layton und die ewige Diva versteckt hielten, hervor geholt werden, wobei dieses jedoch zerstört wird.

Ausstattung

Er hat drei spezielle Ausstattungen, die Descole nutzen wollte um Ambrosia auszugraben:

  • Einen gigantischen Bohrer, der so stabil ist, dass er selbst einer Explosion standhalten kann,
  • einen Greifarm mit drei Klauen, der sich dazu eignet, in die Erde zu graben,
  • und ein riesiges Schaufelrad, mit dem man die Erde aufwühlen und lockern kann.

Geschichte

Vorgeschichte

Descole hatte, da er damit gerechnet hatte, dass sein eigentlicher Plan fehlschlagen könnte, in sein Schloss den Detragigant eingebaut, ohne Oswald Whistler davon zu erzählen. Die Steuerung versteckte er als geheimen Mechanismus im Detragan.

Die ewige Diva

Descole ED

Descole auf dem Detragigant

Nachdem Descoles eigentlicher Plan das Königreich Ambrosia zu erwecken fehlgeschlagen war, zerstörte er in seiner Wut seine eigene Burg indem er den darin versteckten Detragigant zum Vorschein brachte, mit dem er dann wahllos auf der Insel wütete, in der Hoffnung, dabei auf das Königreich zu stoßen. Er steuerte ihn mit dem Detragan. Nachdem Professor Layton herausgefunden hatte, wie man Ambrosia erwecken kann, nutzte er seinen selbst gebauten Minihelikopter um den Detragigant einzuholen da sich auch Janice dort befand. Als er und Luke auf dem Detragigant angekommen waren konnte der Professor das Königreich erwecken, woraufhin Descole, wütend auf Layton, versehentlich die Steuerung zerstörte als er Layton mit dem Schwert attackierte. Nachdem Descole in der Aufregung vom Detragigant fiel und Layton, Luke und Janice flüchteten, fiel der Detragigant ins Meer, wo er von einer der trichterartigen Säulen Ambrosias aufgespießt wurde und versank.

Den Sturz hatte Descole zwar überlebt, jedoch blieb er nicht auf der Insel und wurde daher nicht mehr gesehen.

Wissenswertes

Galerie


Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.