FANDOM


Entdeckung des Goldenen Gartens

Layton und die anderen finden das Paradies.

Der goldene Garten von Misthallery ist ein Ort in Professor Layton und der Ruf des Phantoms. Hier wachsen überall Kristalle und die Luft ist hier so unberührt und rein, dass selbst einige als unheilbar geltende Krankheiten, wie die von Arianna, sich hier kurieren lassen. Professor Layton gilt als der Entdecker des Gartens, später befindet sich der Goldene Garten jedoch in der Macht Targents.

Er ist wie das Königreich Ambrosia und die Endlosen Zirkel von Akbadain eines der Vermächtnisse der Aslanti, hinter welchen auch Descole her ist.

Lage

Der goldene Garten befindet sich unter dem Stausee Misthallerys, dem Barde-See. Er ist nur über einen Tunnel zu erreichen, der mit einem Siegel verschlossen ist, welches erst sichtbar wird, wenn der See trockengelegt ist.

Geschichte

Vorgeschichte

Frühzeit

Vor 1,2 Millionen Jahren lebte hier ein Teil der frühzeitlichen Zivilisation Aslant. Der Garten war eine der letzten vom Angriff der Vasallen verschonten Stätten, weshalb er als Vermächtnis genutzt wurde, um kommenden Kulturen den Weg zur Geandten Aurora zu zeigen.

Vor 10 Jahren

Nachdem Lagunia hier geboren wurde, verlor sie sehr früh ihre Eltern. Deshalb wagte sie sich durch das Rohrsystem an die Erdoberfläche, wo sie Tony und Arianna traf.

Der Ruf des Phantoms

Goldener Garten1

Eingang zum Garten

Descole wollte den Garten mithilfe seiner Bergbauroboter freilegen, wurde jedoch von Lagunia daran gehindert. Nachdem Lagunia das Tor im Staudamm brach, um den See trockenzulegen, konnte Professor Layton das Rätsel des Siegels lösen und der Durchgang zum goldenen Garten war frei. So konnte Arianna geheilt werden.

Einige Monate später, nachdem Arianna geheilt war, wurde der Fund des Gartens offiziell gemacht und so gelangte Professor Layton zu großer Berühmtheit. Es ist jedoch unklar, wie der Garten später in Targents Besitz kommt.

Wissenswertes

  • Er wird auch „Garten der Genesung“ genannt.
  • Polo und Yamada kamen nach Misthallery, um den goldenen Garten zu suchen.

Galerie



Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.