FANDOM


»Alles über die Hexen, die Geschehnisse, und die Bewohner der Stadt. Alles, was je in der Stadt passiert ist, steht in der „Geschichte“. Aber das ist noch nicht alles... Dort steht auch, was in Zukunft passiert.«
PL VS AA 27

Das Buch Historia Labyrinthia

Das „Historia Labyrinthia“ ist ein Buch aus Professor Layton vs. Phoenix Wright: Ace Attorney, das die gesamte Geschichte der Stadt Labyrinthia beinhaltet. Der Schöpfer hat es geschrieben.

Inhalt

Story Teller Parade

Die Parade

Das Buch beginnt mit dem Großen Feuer von Labyrinthia. Es sind keine Informationen von der Zeit davor darin enthalten, da es angeblich keine Überlebenden gab. In vielen Geschichten des Buches geht es um Hexen und deren Ergreifung.

Die Legende der „großen Hexe“ Arcana sowie die Entstehung der Hexenprozesse werden im Buch erläutert. Außerdem steht die Zukunft der Stadt darin, die den Bürgern bei den immer wieder stattfindenden Paraden des Schöpfers mitgeteilt wird.

Ausschnitte

Folgende Passagen werden bei den Paraden bekanntgegeben:

  • »Tiefer drang die furchterregende Hexe in den mondbeschienenen Wald vor, die Bäume in einen tödlichen Schatten hüllend. Als zwei Unglücksseligen nun die Finsternis des Waldes betraten, wurden sie in ihren Feuerbann gezogen und ihre Leben von den Flammen verschlungen.«
  • »Der Beginn einer neuen Tragödie... beziehungsweise Posse. So liegt das Opfer eines Goldenen Fluchs bei einem Anwender unechter Alchemie. Unter dem Goldenen Fluch steht ein Mann aus weiter Ferne. Der leidvolle Aufschrei einer Frau aus weiter Ferne erklingt. Die Frau wird gefangen, im düsteren Prozess soll die Feuergrube sie von allen Sünden reinwaschen.«

Geschichte

Vorgeschichte

Die Geschichte begann als einfaches Märchenbuch, das der Schöpfer für seine Tochter Sophie de Narrateur schrieb. Um das durch die Unheilsglocke verursachte Trauma von ihr abzuwenden, musste er es um immer mehr Geschichten über Hexen erweitern, wodurch das Historia Labyrinthia entstand.

Professor Layton vs. Phoenix Wright: Ace Attorney

PL VS AA 18

Reise nach Labyrinthia

In der Gressenheller-Universität in London überreicht Sophie das Buch an Professor Layton. Sie merken, dass die Schrift sich bewegt. Er und Luke werden später auf der Tower Bridge durch das Buch nach Labyrinthia befördert.

Später übergibt Sophie das Buch vor dem Gerichtssaal an Phoenix Wright und Maya Fey. Sie landen durch das Buch nach dem Prozess ebenfalls in Labyrinthia.

Galerie