FANDOM


K (top: clean up, removed: {{Rätsel Vorschau|)
K (top: clean up, removed: |Spiel = 4 , |Nummer = 020)
 
Zeile 1: Zeile 1:
 
{{Rätsel Infobox
 
{{Rätsel Infobox
 
|Nl = Katten tellen
 
|Nl = Katten tellen
|Nummer = 020
 
|Spiel = 4
 
 
|Jp = 猫は何匹?
 
|Jp = 猫は何匹?
 
|Romaji = Neko wa nanbiki?
 
|Romaji = Neko wa nanbiki?

Aktuelle Version vom 26. Mai 2017, 10:58 Uhr

Katzenkunst ist das 20. Rätsel aus Professor Layton und der Ruf des Phantoms.

Frage Bearbeiten

Frage

Dieses Gemälde wurde von einem reichen und äußerst exzentrischen Katzenfreund bei einem berühmten Maler in Auftrag gegeben. Der Titel lautet: „Wie Katze die Welt sehen“.

Als kleinen Streich hat der Maler einige Katzen eingezeichnet, die auf den ersten Blick nicht auffallen.

Wie viele Katzen sind insgesamt in diesem Gemälde versteckt?

PL4-020frage


Tipps Bearbeiten

Halte nach der Form der Schnauze und der Ohren einer Katze Ausschau.

Wenn dir diese markanten Züge auffallen, wird das Rätsel gleich viel einfacher.

Nicht alle Katzen schauen dich direkt an, manche wurden von der Breitseite aus auf die Leinwand gebannt!

Wenn du etwas Abstand von dem Gemälde nimmst, fallen dir vielleicht noch andere Katzenformen auf.

Es verstecken sich weniger als zehn Katzen in diesem Gemälde.

Zähle doch noch einmal nach.

Es verstecken sich mehr als fünf Katzen in diesem Gemälde.

Antworten Bearbeiten

Falsche Antwort Bearbeiten

Falsche Antwort

Wie schade!

Sieh noch einmal genau hin und lass dir kein verstecktes Katzentier entgehen!

Richtige Antwort Bearbeiten

Richtige Antwort
PL4-020antwort

Ganz genau!

Acht Katzen verstecken sich im Gemälde.

Vielleicht kann man das Rätsel einfacher lösen, wenn man auch ein Katzenfreund ist.


Lösung Bearbeiten

Die Lösung ist: 8.


Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.