FANDOM


Lord Ascot ist eine Person aus Professor Layton und die Maske der Wunder, die im Spiel oft erwähnt wird, aber nicht selbst vorkommt. Zu Lebzeiten war er der Ehemann von Lady Ascot, der Vater von Randall Ascot und der reichste Bewohner von Stansbury.

Persönliches

Er war nicht sehr einfühlsam und wenig verständnisvoll seinem Sohn Randall gegenüber, den er eher für unfähig und von ihm abhängig hielt. Er war sehr streng und aufgrund der Tatsache, dass Randall sich seinen Regeln ständig widersetzte, hat er Henry ihm gegenüber immer bevorzugt.

Geschichte

Vorgeschichte

Zu Hershel Laytons Zeit in Stansbury redet sein Freund Randall oft von seinem Vater, ohne dass dieser jedoch selbst zu sehen ist. Aufgrund seiner Strenge müssen sich Hershel und Angela heimlich ins und aus dem Haus schleichen, so wie auch Randall vor der Expedition zu den Akbadain-Ruinen.

Die Maske der Wunder

Am Ende wird Lord Ascot auf dem Gallery Plaza von Lady Ascot erwähnt.

Wissenswertes


Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.