FANDOM


Robo-Baukasten ist das fünfte Rätsel aus Professor Layton und die Maske der Wunder. Nachdem man dieses Rätsel gelöst hat, schaltet man das Roboter-Minispiel im Koffer des Professors frei.

Frage

Frage

Dieser Roboter besteht aus vier Elementen: Kopf, Körper, Arme und Beine. Setze ihn zusammen, indem du die Teile in die gelben Boxen bewegst und dann deine Wahl bestätigst. Allerdings weißt du anfangs nicht, wo und in welcher Ausrichtung die Teile landen!

Kannst du den Blechkameraden wieder zusammensetzen? Alle Teile lassen sich verschieben und drehen. Wenn alles am Platz ist, berühre Antwort, um den Bauvorgang zu starten.

PL5-005frage


Tipps

Hier ist keine große Gehirnakrobatik gefragt, eher etwas Bastelfleiß.

Bewege zunächst jedes Teil in eine Box und starte dann den Bauvorgang. Sieh dir die fallenden Teile an und überlege dir, was beim Zusammensetzen mit dem Inhalt jeder Box geschieht.

In welcher Reihenfolge fallen die Teile, und welche Seite zeigt nach oben?

Nach Tipp 1 sollte zumindest schon mal feststehen, in welcher Reihenfolge die Teile zusammengesetzt werden müssen: Erst die Beine, dann der Körper, dann die Arme, dann der Kopf.

Die richtige Ausrichtung der Teile kannst du dir immer noch im Anschluss überlegen.

Hier schon mal ein Teil der Lösung: Der Körper kommt in die Box ganz rechts und muss mit der Unterseite nach oben zeigen.

Von links nach rechts lautet die korrekte Reihenfolge: Arme, Beine, Kopf, Körper.

Die Beine müssen nicht gedreht werden - lege sie mit der Oberseite nach oben in die Box. Der Körper wird gemäß Tipp 3 verkehrt herum in der Box platziert. Überlege dir nun bloß, wie Arme und Kopf ausgerichtet werden müssen, dann ist dein Robotorfreund schon bald einsatzbereit!

Antwort

Richtige Antwort

Maßarbeit!

Damit ist der Roboter komplett und bereit für den Einsatz!


Lösung

Robo-Baukasten Lösung

  • Box 1: Arme, einmal im Uhrzeigersinn gedreht
  • Box 2: Beine, nicht gedreht
  • Box 3: Kopf, einmal entgegen dem Uhrzeigersinn gedreht
  • Box 4: Körper, zweimal gedreht


Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.