Fandom


K (Änderungen von Muggi000 (Diskussion | Blockieren) rückgängig gemacht und letzte Version von 84.131.72.198 wiederhergestellt)
Zeile 5: Zeile 5:
 
|Aufenthalt = [[London]]|nlname = Cogg}}
 
|Aufenthalt = [[London]]|nlname = Cogg}}
 
'''Tickley''' führt mit seiner Frau [[Hora]] einen [[Uhrenladen]], in dem die [[Zeitmaschine]] von [[Professor Layton und die verlorene Zukunft]] steht.
 
'''Tickley''' führt mit seiner Frau [[Hora]] einen [[Uhrenladen]], in dem die [[Zeitmaschine]] von [[Professor Layton und die verlorene Zukunft]] steht.
  +
  +
==Persönliches==
  +
Er ist ein Liebhaber alter Uhren und hat alle Uhren, die er verkauft, sogar selbst angefertigt. Oft unterbricht er seine Frau auf grobe Weise beim Stricken. Er weiß um die Geheimnisse des [[London der Zukunft]] und half [[Clive]] nur, da er keine Ahnung von seinen furchtbaren wahren Absichten hatte.
   
 
==Biographie==
 
==Biographie==
Da er früher für [[Constance Dove]] gearbeitet hatte, wurde er von [[Clive]], der früher von ihr adoptiert worden war, für seinen Plan benutzt.
+
===Vorgeschichte===
  +
Da er und seine Frau früher für [[Constance Dove]] gearbeitet hatten, bis sie fünf Jahre vor den Ereignissen des Spiels verstarb, wurden sie von Clive, der früher von ihr adoptiert worden war, für seinen Plan benutzt. Ihm wurde die Aufgabe zugeteilt, [[Professor Layton]] und [[Luke]] im Uhrenladen zu empfangen und sie ins London der Zukunft zu bringen.
  +
===Professor Layton und die verlorene Zukunft===
  +
Als er im Uhrenladen ankommt, nachdem Professor Layton und Luke dort schon mit seiner Frau auf ihn gewartet hatten, meint er, dass sie früher als erwartet gekommen waren. Er bittet den Professor, ihm bei der Reperatur der Riesenuhr zu helfen. Als er diese daraufhin anwirft, gibt es ein Erdbeben, was Layton und Luke dazu bringt, fluchtartig den Laden zu verlassen, woraufhin sie sich im London der Zukunft befinden. Tickley und Hora schließen hinter ihnen die Tür ab.
  +
  +
Als er von Clive, der sich als Luke der Zukunft ausgibt, gebeten wird, Layton und Luke über die Anfänge der Zeitreise aufzuklären, erzählt er, dass ein vom Layton der Zukunft erzeugtes Wurmloch in seiner Riesenuhr entstanden war, woraufhin die [[Clan]]-Mitglieder [[Bostro]], [[Frankston]] und [[Snapper]] in den Laden eindrangen und sie in Betrieb nahmen. Danach kann er Luke und den Professor bei Bedarf immer wieder in ihre Zeit zurückbringen.
  +
  +
Am Ende helfen er und seine Frau [[Inspektor Chelmey]] und Wachtmeister [[Barton]] beim Evakuieren der Einwohner, als die Stadt von Clives [[Mobile Stahlfestung|Stahlfestung]] attackiert wird.
   
 
==Rätsel==
 
==Rätsel==
Zeile 18: Zeile 21:
 
==Wissenswertes==
 
==Wissenswertes==
 
*Er hat im Film [[Professor Layton und die ewige Diva]] zusammen mit seiner Gattin einen kurzen Cameo-Auftritt auf den Straßen [[London]]s, als [[Emmy]] gerade [[Nina]]s Eltern befragt.
 
*Er hat im Film [[Professor Layton und die ewige Diva]] zusammen mit seiner Gattin einen kurzen Cameo-Auftritt auf den Straßen [[London]]s, als [[Emmy]] gerade [[Nina]]s Eltern befragt.
  +
===Name===
  +
*Sein Name ist eine Anspielung auf das Ticken der Uhren.
  +
  +
==Bilder==
  +
<gallery>
  +
Hinterzimmer (Verlorene Zukunft).png|Tickley vor der "Zeitmaschine"
  +
PL3 Credits02.png|In den Credits des Spiels
  +
</gallery>
   
 
{{Personen}}
 
{{Personen}}

Version vom 19. April 2013, 15:16 Uhr

Tickley führt mit seiner Frau Hora einen Uhrenladen, in dem die Zeitmaschine von Professor Layton und die verlorene Zukunft steht.

Persönliches

Er ist ein Liebhaber alter Uhren und hat alle Uhren, die er verkauft, sogar selbst angefertigt. Oft unterbricht er seine Frau auf grobe Weise beim Stricken. Er weiß um die Geheimnisse des London der Zukunft und half Clive nur, da er keine Ahnung von seinen furchtbaren wahren Absichten hatte.

Biographie

Vorgeschichte

Da er und seine Frau früher für Constance Dove gearbeitet hatten, bis sie fünf Jahre vor den Ereignissen des Spiels verstarb, wurden sie von Clive, der früher von ihr adoptiert worden war, für seinen Plan benutzt. Ihm wurde die Aufgabe zugeteilt, Professor Layton und Luke im Uhrenladen zu empfangen und sie ins London der Zukunft zu bringen.

Professor Layton und die verlorene Zukunft

Als er im Uhrenladen ankommt, nachdem Professor Layton und Luke dort schon mit seiner Frau auf ihn gewartet hatten, meint er, dass sie früher als erwartet gekommen waren. Er bittet den Professor, ihm bei der Reperatur der Riesenuhr zu helfen. Als er diese daraufhin anwirft, gibt es ein Erdbeben, was Layton und Luke dazu bringt, fluchtartig den Laden zu verlassen, woraufhin sie sich im London der Zukunft befinden. Tickley und Hora schließen hinter ihnen die Tür ab.

Als er von Clive, der sich als Luke der Zukunft ausgibt, gebeten wird, Layton und Luke über die Anfänge der Zeitreise aufzuklären, erzählt er, dass ein vom Layton der Zukunft erzeugtes Wurmloch in seiner Riesenuhr entstanden war, woraufhin die Clan-Mitglieder Bostro, Frankston und Snapper in den Laden eindrangen und sie in Betrieb nahmen. Danach kann er Luke und den Professor bei Bedarf immer wieder in ihre Zeit zurückbringen.

Am Ende helfen er und seine Frau Inspektor Chelmey und Wachtmeister Barton beim Evakuieren der Einwohner, als die Stadt von Clives Stahlfestung attackiert wird.

Rätsel

Folgendes Rätsel kann man bei Tickley lösen:

Profil im Spiel

Tickley, der Inhaber des Uhrengeschäfts, war einst im Hause Dove angestellt. Clives Plan ließ seine Passion für Uhrwerke zu einer Fertigkeit aufblühen, die ihresgleichen sucht. Alle seine Uhren sind handgefertigt - bis auf die Riesenuhr natürlich.

Wissenswertes

Name

  • Sein Name ist eine Anspielung auf das Ticken der Uhren.

Bilder


Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.