FANDOM


K
Zeile 12: Zeile 12:
 
==Spin-Offs==
 
==Spin-Offs==
 
===[[Professor Layton vs. Phoenix Wright: Ace Attorney]]===
 
===[[Professor Layton vs. Phoenix Wright: Ace Attorney]]===
[[Datei:CloakedFigure-1-.png|thumb|Die Hexe auf der Tower Bridge]]Nachdem [[Sophie de Narrateur]], die den Professor an der [[Gressenheller Universität]] aufgesucht hatte, um ihm einen Brief von [[Giovanni Jecole]] zu überreichen, von einer fliegenden [[Hexen|Hexe]] entführt wurde, suchen Layton und Luke sie bei der Tower Bridge. Als verhüllte Gestalt führt eine weitere Hexe die beiden zu einem geheimen Eingang, durch den sie in eine versteckte Kammer unter der Brücke gelangen.
+
[[Datei:CloakedFigure-1-.png|thumb|Die Hexe auf der Tower Bridge]]Nachdem [[Sophie de Narrateur]], die den Professor an der [[Gressenheller Universität]] aufgesucht hatte, um ihm einen Brief von [[Will Crash]] zu überreichen, von einer fliegenden [[Hexen|Hexe]] entführt wurde, suchen Layton und Luke sie bei der Tower Bridge. Als verhüllte Gestalt führt eine weitere Hexe die beiden zu einem geheimen Eingang, durch den sie in eine versteckte Kammer unter der Brücke gelangen.
   
 
Dort fanden sie schließlich Sophie. Doch dann tauchten die Hexen erneut auf, um Sophie wieder mitzunehmen. Deshalb dachte sich der Professor eine List aus: Er und Luke, der sich Sophies Mantel umgeworfen hatte, flohen vor den Hexen, um sie abzulenken, damit Sophie sich in Sicherheit bringen konnte.
 
Dort fanden sie schließlich Sophie. Doch dann tauchten die Hexen erneut auf, um Sophie wieder mitzunehmen. Deshalb dachte sich der Professor eine List aus: Er und Luke, der sich Sophies Mantel umgeworfen hatte, flohen vor den Hexen, um sie abzulenken, damit Sophie sich in Sicherheit bringen konnte.
Zeile 18: Zeile 18:
 
Als ein Schiff unter der Brücke hindurchfuhr, wurde der Mechanismus der Klappbrücke aktiviert, sodass für Layton und Luke der Weg abgeschnitten war. Sie wurden von den Hexen umstellt, die so hinter den Schwindel kamen. Doch Sophie hatte sich bereits auf dem Schiff, auf dem einige britische [[Blue Badger]] transportiert wurden, vor den Hexen versteckt.
 
Als ein Schiff unter der Brücke hindurchfuhr, wurde der Mechanismus der Klappbrücke aktiviert, sodass für Layton und Luke der Weg abgeschnitten war. Sie wurden von den Hexen umstellt, die so hinter den Schwindel kamen. Doch Sophie hatte sich bereits auf dem Schiff, auf dem einige britische [[Blue Badger]] transportiert wurden, vor den Hexen versteckt.
   
Die Anführerin der Hexen sprach Layton und Luke an und sagte ihnen, dass sie nun in ihre eigene "Geschichte" hineingeraten waren. Danach verschwand sie. Bevor den beiden klar werden konnte, was mit den Worten der Hexe gemeint gewesen sein könnte, fing das [[Historia Labyrinthia]], ein Buch, das Sophie ihnen in Laytons Büro, zusätzlich zu Giovannis Brief, überreicht hatte, an zu leuchten und versetzte sie nach [[Labyrinthia]].
+
Die Anführerin der Hexen sprach Layton und Luke an und sagte ihnen, dass sie nun in ihre eigene "Geschichte" hineingeraten waren. Danach verschwand sie. Bevor den beiden klar werden konnte, was mit den Worten der Hexe gemeint gewesen sein könnte, fing das [[Historia Labyrinthia]], ein Buch, das Sophie ihnen in Laytons Büro, zusätzlich zu Wills Brief, überreicht hatte, an zu leuchten und versetzte sie nach [[Labyrinthia]].
   
 
==Galerie==
 
==Galerie==

Version vom 23. März 2014, 13:11 Uhr

Tower Bridge 1-1-

Die Tower Bridge

Die Tower Bridge ist zusammen mit dem Big Ben ein Wahrzeichen und die bekannteste Brücke von London. Sie ist eine Klappbrücke und führt über die Themse. Sie wurde im Jahre 1894 fertiggestellt und nach dem Tower of London benannt, neben dem sie sich befindet. In der Reihe war sie zum ersten Mal im Prolog von Professor Layton und die ewige Diva zu sehen. Daneben ist der Potters Field Park. Mit der Brücke überquert man die Themse.

Geschichte

Das Vermächtnis von Aslant

Am Anfang kann man die Tower Bridge sehen, als das Luftschiff Bostonius über sie hinweg fliegt.

Die ewige Diva

Barton and Chelmey P1 ED 1

Polizeibeamte auf der Tower Bridge

Im in der Gegenwart angesiedelten Prolog des Films entlarvt Professor Layton hier Don Paolo, der sich als alte Dame verkleidet hatte, vor einer großen Menge an Polizisten. Don Paolo hatte das Läuten der Glocke im Parlamentsgebäude verhindert, um vorzutäuschen, sie sei gestohlen worden. Den "Diebstahl" hatte er in einem Drohbrief angekündigt.

Don Paolo sprang von der Brücke, floh mit einem selbst gebauten Minipropeller, den er als Regenschirm getarnt hatte, und wurde von Inspektor Chelmey, Wachtmeister Barton, Layton und Luke verfolgt, während Flora auf der Brücke zurückblieb.

Spin-Offs

Professor Layton vs. Phoenix Wright: Ace Attorney

CloakedFigure-1-

Die Hexe auf der Tower Bridge

Nachdem Sophie de Narrateur, die den Professor an der Gressenheller Universität aufgesucht hatte, um ihm einen Brief von Will Crash zu überreichen, von einer fliegenden Hexe entführt wurde, suchen Layton und Luke sie bei der Tower Bridge. Als verhüllte Gestalt führt eine weitere Hexe die beiden zu einem geheimen Eingang, durch den sie in eine versteckte Kammer unter der Brücke gelangen.

Dort fanden sie schließlich Sophie. Doch dann tauchten die Hexen erneut auf, um Sophie wieder mitzunehmen. Deshalb dachte sich der Professor eine List aus: Er und Luke, der sich Sophies Mantel umgeworfen hatte, flohen vor den Hexen, um sie abzulenken, damit Sophie sich in Sicherheit bringen konnte.

Als ein Schiff unter der Brücke hindurchfuhr, wurde der Mechanismus der Klappbrücke aktiviert, sodass für Layton und Luke der Weg abgeschnitten war. Sie wurden von den Hexen umstellt, die so hinter den Schwindel kamen. Doch Sophie hatte sich bereits auf dem Schiff, auf dem einige britische Blue Badger transportiert wurden, vor den Hexen versteckt.

Die Anführerin der Hexen sprach Layton und Luke an und sagte ihnen, dass sie nun in ihre eigene "Geschichte" hineingeraten waren. Danach verschwand sie. Bevor den beiden klar werden konnte, was mit den Worten der Hexe gemeint gewesen sein könnte, fing das Historia Labyrinthia, ein Buch, das Sophie ihnen in Laytons Büro, zusätzlich zu Wills Brief, überreicht hatte, an zu leuchten und versetzte sie nach Labyrinthia.

Galerie


Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.