Fandom


»Hauptsächlich Schalttafeln und elektronische Geräte. Die Elektrizität des ganzen Parks läuft dort zusammen.«
Tropfenturm
Der Tropfenturm ist der elektrische Leitungsturm, der die Gruselkirmes von Monte d'Or in Professor Layton und die Maske der Wunder mit Strom versorgt.

Geschichte

Vorgeschichte

Jean Descole brachte im Turm einen drehbaren Boden und eine zweite Tür auf der Hinterseite an.

Die Maske der Wunder

Professor Layton, Luke, Emmy, Angela und Henry Ledore werden vom Maskierten Gentleman dort hineingelockt, damit er sein nächstes Wunder vollbringen kann: Sie sprechen zuerst mit ihm, dann verschwindet er aber, und die Gruppe folgt ihm aus dem Turm auf die anderen Seite, wo die Gruselkirmes nachgebildet wurde. Dort befinden sich keine Menschen. Da sie aber nicht mitbekommen haben, dass sie auf der anderen Seite rausgegangen sind, denken sie, der Maskierte Gentleman hätte die Leute verschwinden lassen.

Da er Angela Ledore entführt, folgen sie ihm danach wieder hierher und gelangen so in den ursprünglichen Park zurück.

Bei der Untersuchung des Turms am nächsten Tag kommt der Professor hinter das Geheimnis und bereitet sich dann für das letzte Wunder des Gentleman beim Hotel Reunion vor.


Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.