FANDOM


Waldfreunde 2 ist das 131. Rätsel aus Professor Layton und das Vermächtnis von Aslant.

Frage

Frage

Ein junger Mann hat sich auf dem Heimweg durch den Wald verlaufen. Zum Glück trifft er unterwegs neun Tiere, die ihm im Tausch gegen Äpfel zeigen, wo er lang muss.

Mäuse führen ihn ein Feld näher nach Hause, der Hase zwei Felder, Füchse drei Felder und Bären vier Felder. Er trifft nie zwei Tiere derselben Art hintereinander, und auf den Feldern mit den kahlen Bäumen stehen keine Tiere.

Wo trifft er die neun Tiere jeweils?

PL6-131frage


Tipps

Scheinbar könnten viele Wege den Mann nach Hause bringen. Die richtige Strecke führt ihn am zweiten Feld, das er erreicht, nach unten.

Nachdem er an der ersten Abbiegung abwärts gegangen ist, wie in Tipp 1 beschrieben, bleiben ihm immer noch vier mögliche Routen nach Hause.

Um die Möglichkeiten einzugrenzen, überleg dir, wie viele Felder weit ihn die neun Tiere insgesamt schicken.

Die neun Tiere schicken ihn insgesamt 25 Felder weit. Die Strecke nach Hause zählt also 25 Felder. Wenn du das im Hinterkopf behältst, müsste es leicht sein, auf die richtige Strecke zu kommen und die Tiere richtig zu positionieren.

Hier sind die ersten fünf Tiere, die dem Mann den Weg weisen: eine Maus, ein Fuchs, ein Bär, noch ein Fuchs und dann noch ein Bär.

Tipp 3 verrät dir die ersten fünf Tiere, wovon das letzte ein Bär ist. Es folgt also eine Maus, ein Hase oder ein Fuchs. Wenn er aber von einem Hasen oder einem Fuchs weitergeschickt wird, landet er auf einem Feld mit einem kahlen Baum. Also muss das nächste Tier eine Maus sein.

Ebenso beim nächsten Feld: Hase oder Bär schicken ihn zu einem kahlen Baum. Bleibt nur ein Fuchs.

Antworten

Falsche Antwort

Falsche Antwort

Schade...

Achte darauf, dass der Mann direkt von einem Tier zum nächsten geschickt wird, damit er sicher nach Hause kommt!

Richtige Antwort

Richtige Antwort
PL6-131antwort

Baum-haft!

Er hat es geschafft, aus dem Wald herauszukommen! Schade nur, dass er dabei fast alle seine Äpfel verbraucht hat.


Lösung

PL6-131lösung


Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.