FANDOM


Wasserspaziergang ist das 17. Rätsel aus Professor Layton und das Vermächtnis von Aslant. Man löst es beim Bahnübergang in Greymoor, wenn Aurora zu der Kuppel von Aslant geht. Siehe auch „Wasserspaziergang 2“.

Frage

Frage

Durch genaueres Hinsehen entdeckt der Professor, dass auf dem Wasser Eisschollen treiben. Das Mädchen ging also nicht übers Wasser, sondern nur über dickes Eis.

Trotzdem ist die Sache nicht gerade simpel: Beim Betreten einer Eisscholle beginnt diese in Gehrichtung zu treiben, bis sie von etwas aufgehalten wird.

Mache dir die Eisschollen und die kleinen Inseln zunutze und hilf dem Professor dabei, das Mädchen einzuholen.

PL6-017frage


Tipps

Der Professor mag das Mädchen so schnell wie möglich einholen wollen, aber bei diesem Rätsel musst du mit Bedacht vorgehen.

Wer den kürzesten Weg suchen will, findet sich letztendlich auf einem langen Umweg wieder.

Sendest du den Professor als Erstes nach rechts, steckt er sehr bald fest. Schicke ihn also zuerst nach links.

Sende ihn dann so weit wie möglich auf den Eisschollen umher. Sein Weg sollte lauten: links, Insel, oben, rechts.

Nun ist der Professor glatt am Mädchen vorbeigesegelt! Doch keine Sorge: Ein Umweg ist manchmal der beste Weg.

Der Professor muss sich auf die Insel begeben und von dort nach rechts, dann nach unten und dann nach links rutschen.

Nun ist er auf der Insel in der Mitte des Sees.

Weiter geht es nach links, auf eine Rutschpartie an den linken Rand des Sees.

Noch zwei Züge auf Eisschollen, dann ist es geschafft!

Antwort

Richtige Antwort
PL6-017antwort

Gut gemacht!

Was sucht das Mädchen nur auf dem See?


Lösung

  • 2x links
  • oben
  • 3x rechts
  • unten
  • 3x links
  • oben
  • rechts


Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.