FANDOM


Wunder Weltweit 1

Ein Artikel in der Wunder Weltweit

„Wunder Weltweit“ ist eine Zeitungsreihe, die in Professor Layton und das Vermächtnis von Aslant vorkommt. Sie beinhaltet Berichte von Ereignissen, die überall auf der Welt geschahen. Man kann hier Informationen über die Orte, die die Layton-Gruppe auf ihrer Reise besucht, nachlesen. Die Reporterin der Zeitung ist Edith Quickly.

Artikel

Imbissbude mit Besucherrekord!

»Ein Fish & Chips-Lokal in London erfreut sich so großer Beliebtheit, dass sich sogar die Polizei um die langen Warteschlangen kümmern muss.«
Hier redet man mit mit einem Polizisten von Scotland Yard.

Tanzender Schneemann gesichtet!

»Ein Schneemann soll durch Snøborg spuken!

Eine gewisse Dame will den frostigen Unhold sogar Flamenco tanzen gesehen haben.«

Hier redet man mit Gunda und Marit.

Besucher aus der Uhrzeit?

»Eine Art langhalsiges Monster, mittlerweile mit dem liebevollen Rufnamen „Greygor“ bedacht, wurde mitten im Loch Greymoor gesichtet.«
Hier redet man mit Norman in seiner Hütte in Greymoor.

Vogelgezwitscher rettet das Leben!

»Ein vermisster Dschungelforscher soll wohlbehalten wieder in die Zivilisation gefunden haben, indem er einem einzigartigem Vogelruf folgte.«

Riesenpilze in Bewegung!

»Im Dschungel wurde eine neue Gattung Riesenpilz entdeckt, die sich bewegen soll!

Und das mit einigem Tempo...«

Hier redet man mit Maron in dem Chîtaque-Dorf.

Wandbilder als Besuchermagnet!

»Eine Ausstellung von Kunst aus aller Welt im Kensington-Museum ist so erfolgreich, dass sich viele bereits als Hobby-Wandmaler versuchen.«
Hier redet man mit Lucille im Kensington-Museum in London.

Mysteriöse Häufung von Abstürzen!

»Um Loch Greymoor hat sich eine Reihe von Flugzeugabstürzen ereignet, doch unter den Rettungskräften tut sich jemand ganz besonders hervor...«
Hier redet man mit Devin in Greymoor.

Stargastronom feiert Auszeichnung!

»Isla Paloma wurde zu einem der beliebtesten Urlaubsziele der Welt erklärt. Ein örtlicher Lokalbesitzer freut sich ganz besonders...«
Hier redet man mit Bud in seiner Bar auf Isla Paloma.

Obacht mit den Zimmerschlüsseln!

»Ein Hotelschlüsseldieb treibt sein Unwesen... Den Gästen des Hotels Paloma wird geraten, sich in der Lobby nicht ablenken zu lassen.«
Hier redet man mit Aldus im Hotel Paloma.

Am Ufer bleibt es dunkel!

»Ein Stromausfall in Greymoor gibt Rätsel auf. Eine Einwohnerin sagt: „Das kann nur etwas Riesengroßes gewesen sein!“«
Hier redet man mit Gelatina in Greymoor.

Zukunftsräume der Archäologie!

»Die Professoren der Gressenheller-Universität in London freuen sich über ein topmodernes archäologisches Forschungsgerät.«
Hier redet man mit Clark im Forschungslabor 2 in der Gressenheller-Universität.

Tierarzt behandelt wilden Wolf!

»Ein Tierarzt in Torrido, vormals nur Kleintiere als Patienten gewohnt, wurde kreidebleich und zähneklappernd in das örtliche Krankenhaus eingeliefert.«
Hier redet man mit mit Eleanor in Torrido.

Torridos neuer Revolverheld!

»Beim Schützenfest in Torrido konnte sich ein Neuling gegen die Veteranen durchsetzen. Der junge Sieger brennt darauf, Autogramme zu geben.«
Hier redet man mit Winchester.

Sportler kopfüber im Eis gelandet!

»Ein junger Eisläufer fällt in einen See und ganz Snøborg ist schockiert. „Er sprang auch viel zu wild auf dem Eis rum!“, sprach ein Einwohner.«
Hier redet man mit Sören und Ulf in Snøborg.

Erntefest endet mit Bauchschmerzen!

»Ein Bäcker in Hoogland hat eine unglaubliche Menge Brot gebacken. Das Dorf stellte sich der Herausforderung und ließ keinen Krümmel übrig. Wohl bekomm's!«
Hier redet man mit Romy und Julian in Julians Windmühle in Hoogland.

Ran an den Schinken!

»Die Zeit der leckeren Schafschinken ist eine Attraktion Hooglands, und Leute kommen von überall her, um die Spezialität aus lokaler Fertigung zu genießen.«
Hier redet man mit Piet und Dörte.

Yeti vor Café gesichtet!

»Yeti-Alarm in Snøborg! Ein Schneemensch soll vor einem der Cafés Schnee schippen, löst sich aber scheinbar in Suppendampf auf, wenn man ihn sucht.«
Hier redet man mit Weinard im Lokal Zum warmen Karmin in Snøborg.

Schlaflos in Al Somnia?

»Immer mehr Menschen klagen über ernste Schlafstörungen. „Ist doch klar, nach einer Woche tiefstem Schlummer!“, gab eine Dame in Al Somnia an.«
Hier redet man mit Layla in ihrem Haus in Al Somnia.

Feuervögel heiß begehrt!

»Zwei unlizenzierte Vogeljäger wurden von Anwohnern gefasst. Sie riefen unentwegt etwas von einem Phönix, während man ihnen nachsetze.«
Hier redet man mit Babak im Wald.

Londoner heben ab!

»Ein Flughangar in London ist bei Jung und Alt beliebt, egal ob in den Rängen oder am Steuerknüppel.«
Hier redet man mit Roland im Flugzeughangar vom Londoner Aerodrom.

Wissenswertes

  • Sie ist der britischen Zeitung „The Times“ nachempfunden.

Galerie

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.